Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Insekten aktuell (2022)

Obwohl die Insektenkunde (Entomologie) schon seit vielen Jahrhunderten die Insektenwelt erforscht hat, gibt es auch heute noch zahlreiche Wissenschaftler, die sich mit der Lebensweise der Insekten befassen. Ihre neuesten Erkenntnisse - vor allem solche, die auch für Laien von Interesse sind - werden laufend in den Medien publiziert, darunter auch im Internet. Hier sollen Links auf solche Artikel gesammelt werden.

September 2022

Mücke

Ameisenanzahl weltweit: Kribbeln und Krabbeln mal 20.000.000.000.000.000
In den Tropen fühlen die Insekten sich besonders wohl, wo Menschen leben gibt es weniger: Forschende haben untersucht, wie Ameisen sich auf der Welt verteilen und wie viele es von ihnen gibt. .
Artikel in SPIEGEL ONLINE vom 21. September 2022.

 

August 2022

Mücke

Mückenstiche: Erste Infektion mit West-Nil-Virus in diesem Jahr erfasst
Eine Frau aus Sachsen-Anhalt hat sich mit dem West-Nil-Fieber infiziert wahrscheinlich durch einen Mückenstich. Es ist die erste bekannt gewordene Infektion beim Menschen in dieser Saison. Die Patientin weist keine Symptome auf. .
Artikel in SPIEGEL ONLINE vom 25. August 2022.

 
Asiatische Tigermücke

Blutsauger: Virologe fordert flächendeckende Stechmückenbekämpfung in Deutschland
Exotische Stechmückenarten breiten sich in Deutschland weiter aus und begünstigen damit die Übertragung von Viren. Der Virologe Jonas Schmidt-Chanasit spricht sich für ein gezieltes Vorgehen aus und nennt Griechenland als Vorbild. .
Artikel in SPIEGEL ONLINE vom 20. August 2022.

 
Deutsche Wespe

Naturschutzbund stellt fest: 2022 ist ein Wespenjahr
Trockenheit, hohe Temperaturen und umtriebige Königinnen: Es gibt verschiedene Gründe für das Gefühl, dass Wespen in diesem Sommer besonders nerven. Und: Das Gefühl ist Fakt. Dieses Jahr ist es besonders schlimm. .
Artikel in SPIEGEL ONLINE vom 17. August 2022.

 
Zikade aus der Provence

Folgen der Klimakrise: Hitze lässt Zikaden in der Provence verstummen
Sie gelten als akustisches Wahrzeichen der Provence. Doch die steigenden Temperaturen haben offenbar auch den Zikaden zugesetzt: Ab 36 Grad zirpen sie nicht mehr.
Artikel in SPIEGEL ONLINE vom 17. August 2022.

 

Juli 2022

Genmücke

Blutsauger aus dem Labor: Gen-Mücken sollen gegen Killer-Krankheiten helfen
Eine Veränderung im Erbgut, schon sterben alle weiblichen Nachkommen. Mit diesem Trick will eine Biotechfirma Seuchen bekämpfen, die von Insekten übertragen werden. Aber wie sicher ist die Technik? .
Artikel in SPIEGEL ONLINE vom 29. Juli 2022.

 
Asiatische Tigermücke

Siegeszug der Tigermücke: Warum Sie künftig diesem fliegenden Quälgeist begegnen könnten
Seit diesem Sommer ist die Asiatische Tigermücke auch in Berlin heimisch. Das Insekt kann gefährliche Viren übertragen und ist sehr schwer zu bekämpfen. Wie werden wir die Plage wieder los? .
Artikel in SPIEGEL ONLINE vom 22. Juli 2022.

 

Juni 2022

Teetasse

Neues Verfahren: Forscher weisen Spuren von 400 Insektenarten in einem Teebeutel nach
Eine neue Technik soll helfen, Erbgutproben aus Pflanzenmaterial zu extrahieren. Das kann bei der Erforschung des Insektensterbens helfen. Getestet hat das Team seinen Ansatz an einem scheinbar simplen Untersuchungsobjekt. .
Artikel in SPIEGEL ONLINE vom 21. Juni 2022.

 
Feuerlibelle

Wärmeliebende Insekten: Libellen sind Gewinner der Klimakrise
Manche Tierarten kommen gut mit der Erwärmung zurecht. Die Bestände einiger Insektenarten nehmen in Bayern sogar deutlich zu, wie Forschende aus München festgestellt haben. .
Artikel in SPIEGEL ONLINE vom 8. Juni 2022.

 

Mai 2022

Japankäfer

Japankäfer, Feuerbakterium und Co. Warum Pflanzengesundheit einen eigenen Aktionstag braucht
Die UNO hat den 12. Mai zum Tag der Pflanzengesundheit erklärt. Das Julius Kühn-Institut informiert über die Gefahren durch eingeschleppte Pflanzenschädlinge. .
Pressemitteilung des JKI vom 19. Mai 2022

 

April 2022

Erdhummel

Neue Studie zum Insektenschwund: »Lasst etwas Chaos zu!«
Britische Forscher beklagen den rapiden Niedergang der Insekten. Für den deutschen Biologen Josef Settele kommt die Studie nicht überraschend. Was die Kerbtiere am meisten gefährdet und was ihnen hilft. .
Artikel in SPIEGEL ONLINE vom 20. April 2022.

 

März 2022

Honigbiene

Nektar mit einer Prise Salz
Blütennektar mit höherem Natriumgehalt zieht mehr Insekten an und erhöht die Artenvielfalt der Bestäuber.
Artikel von Wissenschaft aktuell vom 2. März 2022.

 

Januar 2022

Ausbringen von Pflanzenschutzmitteln

Pestizid-Atlas 2022: Noch nie wurden weltweit mehr Pflanzenschutzmittel eingesetzt
Unkraut, Schädlinge und Pilze werden in der Landwirtschaft oft mit synthetisch hergestellten Pflanzenschutzmitteln bekämpft. Das sichert hohe Erträge, doch nicht ohne Folgen. Umweltverbände fordern eine Trendwende.
Artikel in SPIEGEL ONLINE vom 12. Januar 2022.

 
e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2022