Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Insekten aktuell (2017)

Obwohl die Insektenkunde (Entomologie) schon seit vielen Jahrhunderten die Insektenwelt erforscht hat, gibt es auch heute noch zahlreiche Wissenschaftler, die sich mit der Lebensweise der Insekten befassen. Ihre neuesten Erkenntnisse - vor allem solche, die auch für Laien von Interesse sind - werden laufend in den Medien publiziert, darunter auch im Internet. Hier sollen Links auf solche Artikel gesammelt werden.

März 2017

Krappenspinne

Spinnen vertilgen mehr Insekten als Menschen Fleisch
Die Spinnen der Welt putzen eine unvorstellbare Menge an Insekten weg. Forscher haben die Menge jetzt abgeschätzt - und kommen zu faszinierenden Ergebnissen.
Artikel in SPIEGEL ONLINE vom 15. März 2017.

 
Honigbiene

Antibiotika im Bienenstock: Vielleicht gut gemeint - aber offenbar tödlich
Honigbienen sind unter anderem durch Milben und Pestizide gefährdet. In den USA macht ihnen offenbar auch die Antibiotika-Behandlung ihrer Bienenstöcke zu schaffen.
Artikel in SPIEGEL ONLINE vom 14. März 2017.

 
Apfelbäume

Vertreiben-anlocken-töten
Duftstoffe in Mikrokapseln sollen Insekten, die Obstkrankheiten übertragen, umweltschonend aus dem Verkehr ziehen.
Pressemeldung des Julius-Kühn-Instituts vom 21. März 2017.

 

Februar 2017

Heerwurm

Maisfressender Schädling: Die kriechende Gefahr
Innerhalb kürzester Zeit hat sich der Herbst-Heerwurm über weite Teile Afrikas ausgebreitet - und bedroht Hunderttausende Hektar Mais. Die Raupe könnte von dort bis nach Deutschland kommen. Was macht sie so gefährlich?
Artikel in SPIEGEL ONLINE vom 16. Februar 2017.

 
J. Pistorius

Dr. Jens Pistorius vom Julius Kühn-Institut (JKI) ist "Apisticus des Jahres 2017"
Leiter des Braunschweiger JKI-Instituts für Bienenschutz erhält besondere Ehrung während 26. Apisticustag in Münster.
Pressemeldung des Julius-Kühn-Instituts vom 14. Februar 2017.

 
D. Walther

Forscher kartieren so viele Mücken wie nie zuvor
Rund 40.000 Mücken haben Bürger 2016 an die Forscher vom "Mückenatlas" geschickt. Unter die heimischen Arten der lästigen Insekten mischen sich immer mehr gefährliche Exoten.
Artikel in SPIEGEL ONLINE vom 3. Februar 2017.

 

Januar 2017

Furchenbiene

Domino-Effekt beim Artensterben: Erst die Pflanzen, dann die Insekten
Klimaveränderungen können eine Kettenreaktion beim Artensterben auslösen. Vor allem Insekten sind häufig auf spezielle Pflanzen angewiesen, zeigt eine aktuelle Studie.
Artikel in SPIEGEL ONLINE vom 6. Januar 2017.

 
e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017