Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Weißes L
Weißes L  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Weißes L
wissenschaftlicher Name : Mythimna l-album
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 15 mm
Bild vergrößern  Foto: Schenefeld (S-H) Juli 2010 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind ockergelb gefärbt und mit dunklen Längsstreifen gezeichnet. Unter der Mittelzelle befindet sich eine sehr auffällige, L-förmige weiße Zeichnung. Im dunklen Saum befinden sich helle Dreiecksflecke und ein heller Schrägstreifen zur Spitze. Die Adern sind weiß bestäubt.
Größe:
29 - 37 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Feuchte Wiesen, Auen, Ufergelände, Gärten, Parks.
Entwicklung:
Die Falter fliegen in zwei Generationen einmal von Mai bis Juli und dann wieder von August bis Oktober. Die im Spätherbst geschlüpften Raupen überwintern und verpuppen sich im Mai.
Futterpflanzen der Raupen:
Gräser.
Verbreitung:
Europa (außer äußerster Norden), Nordafrika, Vorder- und Mittelasien.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017