Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Gelbbraune Staubeule
Gelbbraune Staubeule  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Gelbbraune Staubeule
wissenschaftlicher Name : Hoplodrina octogenaria
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 15 mm
Bild vergrößern  Foto: Schenefeld (S-H) Juni 2015 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind gelblichbraun oder ockerbraun gefärbt. Die Makeln sind meist dunkler als die Grundfarbe. Die innere Querlinie ist fast immer unvollständig, die äußere meist nur punktförmig. Die Wellenlinie ist innen schmal dunkel angelegt. Die Hinterflügel sind einfarbig grau. (Siehe auch Bild 2)
Größe:
28 - 34 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Waldränder und -lichtungen, Wiesentäler, Ufergebiete, Heiden, Gärten, Parks.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juni bis August. Die Raupen schlüpfen im September. Sie überwintern und verpuppen sich im Mai.
Futterpflanzen der Raupen:
Eine Reihe niederer Pflanzen wie Wegerich, Ampfer, Taubnessel, Königskerze, Brennessel, Miere.
Verbreitung:
Europa, Asien (bis China).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017