Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Gelbfleck-Waldschatteneule
Gelbfleck-Waldschatteneule  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Gelbfleck-Waldschatteneule
wissenschaftlicher Name : Euplexia lucipara
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 22 mm
Bild vergrößern  Foto: Schenefeld (S-H) Juli 2010 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind rotbraun bis violettbraun gefärbt. Das Mittelfeld ist verdunkelt. Die Nierenmakel ist gelb oder weißlich und dadurch sehr auffällig. Das Feld zwischen Wellenlinie und Saum ist verdunkelt.
Größe:
27 - 32 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Waldlichtungen und -ränder, Auen, Bruchwälder, Ufergebiete, Gärten, Parks.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Mai bis Juli. Die ersten Raupen erscheinen im Juli und verpuppen sich im Oktober in der Erde. Die Puppen überwintern.
Futterpflanzen der Raupen:
Himbeere, Brombeere, Ampfer und viele andere.
Verbreitung:
Europa.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017