Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Bräunlichgelbe Grasbüscheleule
Bräunlichgelbe Grasbüscheleule  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Bräunlichgelbe Grasbüscheleule
wissenschaftlicher Name : Apamea scolopacina
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 20 mm
Bild vergrößern  Foto: Neu-Lankau (S-H) Juli 2019 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind fahlgelb bis hell rotbraun gefärbt. Der Saum ist meist stark verdunkelt. Im Wurzelfeld befindet sich am Innenrand ein schwarzer Längswisch. Die innere Querlinie ist nur undeutlich ausgeprägt, die äußere Querlinie ist schwärzlich und stark gezähnt. Die Nierenmakel ist außen weiß gerandet.
Größe:
30 - 36 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Wälder, Lichtungen, Auen, buschige Waldränder, waldige Täler.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juni bis August. Die ersten Raupen (siehe Bild 2 und 3) erscheinen im August. Sie überwintern und verpuppen sich im Mai.
Futterpflanzen der Raupen:
Gräser, Simse.
Verbreitung:
Europa, Asien (bis Japan).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2019