Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Schnaken (Tipulidae)



Holzschnake
Schnaken
  • sind meist mittelgroße, manchmal auch sehr große Insekten (bis 60 mm Körperlänge);
  • haben einen langen, schlanken Körper;
  • haben auf der Brust eine V-förmige Quernaht;
  • besitzen meist nur ein gering entwickeltes Flugvermögen;
  • haben an der Flügelvorderkante eine den Rand begleitende Ader, die aber nicht in den Flügelrand mündet, sondern sich nach innen wendet;
  • tragen in der Ruhe ihre Flügel abgespreizt;
  • haben lange, dünne Beine, die leicht an Sollbruchstellen abbrechen können;
  • haben Fühler, die meist aus 13 Gliedern bestehen und auch gesägt oder gekämmt sein können;
  • lecken Pflanzensäfte, Honigtau und Wasser;
  • umfassen auch einige Arten, die zu Massenvermehrung neigen und in Gartenbau und Landwirtschaft Schäden anrichten;
  • umfassen weltweit etwa 4000 Arten;
  • umfassen in Mitteleuropa etwa 150 Arten.
Entwicklung der Schnaken:
  • Bald nach dem Schlupf der Schnaken erfolgt die Paarung;
  • Die Eier werden von den Weibchen mittels einer Legeröhre (Ovopositor) in Gruppen abgelegt;
  • Ein Weibchen kann bis über 1000 Eier ablegen;
  • Die Larven haben einen walzenförmigen Körper;
  • Die Larven weisen am Hinterende zwei Atemöffnungen (Stigmen) und sechs Randlappen auf, so dass das Hinterende fratzenartig ('Teufelsfratze') aussieht;
  • Die Larven ernähren sich von faulenden Stoffen (saprophag) oder von Pflanzenwurzeln;
  • Die Larven kommen überwiegend in feuchten terristischen Lebensräumen vor, z. B.
    • in feuchtem Boden,
    • in Kompost,
    • in Moospolstern,
    • in Holzmulm;
  • Die Larven einiger Arten leben unter Wasser;
  • Die Larven wachsen meist langsam und überwintern;
  • Die Puppenruhe dauert etwa 2 Wochen;
  • Die meisten mitteleuropäischen Schnaken bilden pro Jahr eine Generation.
  


Kohlschnake (Paarung)
Zum Seitenanfang
 nächste Seite
 vorherige Seite

 Glossar
 Index
Sind Sie an Informationen über einzelne Schnaken-Arten interessiert, wählen Sie diese Art auf der Auswahl-Seite aus!
e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017