Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Holzschnake
Holzschnake  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Schnaken
deutscher Name : Holzschnake
wissenschaftlicher Name : Tanyptera atrata
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 35 mm
Bild vergrößern  Foto: Bernau (Bra) April 2007 W. Funk  

Allgemeines:
Die Holzschnake wird auch als Schwarze Kammschnake bezeichnet.
Kennzeichen:
Die Antennen sind orange bis schwarz, beim Weibchen (siehe Bild oben) dicht gezähnt und beim Männchen (siehe Bild 2) stark gefiedert. Der Hinterleib der Weibchen ist zu einem langen Legebohrer ausgezogen, während der Hinterleib der Männchen am Ende aufgeweitet ist. Der Hinterleib ist verschieden gefärbt. Beim Weibchen meist schwarz mit einer roten Binde im Vorderteil, beim Männchen schwarz bis gelb, auch gefleckt.
Körperlänge:
ca. 22 mm
Lebensraum:
In feuchten Wäldern.
Entwicklung:
Nach der Paarung (siehe Bild 3) legen die Weibchen die Eier in Spalten, die sie in morschem Holz finden (siehe Bild 4). Dort entwickeln sich dann die Larven.
Ernährung:
-
Verbreitung:
Europa, Asien bis Ostsibirien.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017