Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Prachtkäfer (Buprestidae)



Blaugrüner Eichenprachtkäfer
 Prachtkäfer
  • haben meist einen Körper, der sich nach hinten konisch verjüngt;
  • sind 1,5 - 65 mm lang;
  • sind oft metallisch gefärbt;
  • haben elfgliedrige, meist fadenförmige Fühler;
  • kommen weltweit in etwa 15 000 Arten vor;
  • kommen in Mitteleuropa in etwa 120 Arten vor.
Entwicklung der Prachtkäfer:
  • Die Larven sind Pflanzenfresser;
  • Die Larven leben
    • in Holz,
    • unter der Rinde,
    • in Pflanzenstängeln,
    • in Blattminen;
  • Die Larven besitzen eine große Vorderbrust und einen langen, schmalen Hinterleib;
  • Die Larven haben keine Beine.
  


Neunfleckiger Prachtkäfer (Weibchen bei Eiablage)
Zum Seitenanfang
 nächste Seite
 vorherige Seite

 Glossar
 Index
Sind Sie an Informationen über einzelne Prachtkäfer-Arten interessiert, wählen Sie diese Art auf der Auswahl-Seite aus!
e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017