Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Prachtlibellen (Calopterygidae)



Gebänderte Prachtlibelle
Prachtlibellen
  • gehören zu den Kleinlibellen (Zygoptera);
  • haben relativ breite, oft auffällig gefärbte Flügel;
  • haben Flügelspannweiten von 60 - 75 mm;
  • haben lange, mit vielen Borsten besetzte Beine;
  • haben als Männchen kein Flügelmal;
  • klappen in Ruhestellung ihre Flügel nach hinten zusammen;
  • haben als Weibchen ein verdicktes Hinterleibsende;
  • zeigen ein ausgeprägtes Balzverhalten;
  • legen als Weibchen die Eier stets allein ab;
  • leben als Larven vor allem in langsam fließenden Gewässern;
  • haben als Larven lange schlanke Beine;
  • haben als Larven ein sehr dickes und langes erstes Fühlerglied;
  • haben als Larven eine tief eingeschnittene Fangmaske;
  • brauchen für ihre Entwicklung 2 Jahre;
  • umfassen weltweit etwa 160 Arten;
  • umfassen in Mitteleuropa 2 Arten.
Zum Seitenanfang
 nächste Seite
 vorherige Seite

 Glossar
 Index
Sind Sie an Informationen über einzelne Prachtlibellen-Arten interessiert, wählen Sie diese Art auf der Auswahl-Seite aus!
e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017