Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Phytomyza krygeri
Phytomyza krygeri  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Minierfliegen
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Phytomyza krygeri
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 6 mm
Bild vergrößern  Foto: Hannover - Groß-Buchholz (NS) Juni 2013 H. Leunig  

Kennzeichen:
Die Fliegen sind überwiegend dunkelbraun bis schwarz gefärbt. An den Seiten des Hinterleibs befinden sich gelbe Bereiche. Außerdem sind die schwarzen Segmente durch dünne gelbe Querstreifen markiert. (Siehe auch Bild 2)
Flügellänge:
2,2 - 3 mm
Lebensraum:
Überall, wo die Futterpflanzen wachsen.
Entwicklung:
Die Eier werden auf Akelei-Früchten abgelegt. Die gelben, madenförmigen Larven dringen in die Früchte ein und ernähren sich von den Samen. Die betroffene Frucht färbt sich braun. In der Frucht findet auch die Verpuppung statt zu einem schwarzbraunem Puparium. Schließlich verlassen die Fliegen der neuen Generation die Frucht durch ein Loch.
Ernährung:
Gemeine Akelei.
Verbreitung:
Mitteleuropa, Nordeuropa, Nordamerika (eingeschleppt).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2019