Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Goldhalsschwebfliege
Goldhalsschwebfliege  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Schwebfliegen
deutscher Name : Goldhalsschwebfliege
wissenschaftlicher Name : Meliscaeva auricollis
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 15 mm
Bild vergrößern  Foto: Halstenbek (S-H) Juni 2014 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Fliegen sind im wesentlichen schwarz gefärbt. Die Rückenplatte glänzt so stark, dass sie golden erscheint. Auf dem Hinterleib befinden sich gelbe Dreiecks- bzw. Trapezflecken, die den Seitenrand nicht erreichen. Die Färbung der Beine ist sehr variabel. Beim Männchen (siehe Bild oben, Bild 2 und 3) stoßen die roten Augen zusammen, während sie beim Weibchen (siehe Bild 4) durch die Stirn getrennt sind.
Körperlänge:
9 - 11 mm
Lebensraum:
Waldränder und -lichtungen, Wiesen, Gärten.
Entwicklung:
Die Fliegen kann man von Februar bis Dezember finden. Die erwachsenen Schwebfliegen überwintern.
Ernährung:
Larven ernähren sich von Blattläusen.
Verbreitung:
Europa, Nordafrika.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017