Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Gemeiner Strauchdieb
Gemeiner Strauchdieb  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Raubfliegen
deutscher Name : Gemeiner Strauchdieb
wissenschaftlicher Name : Neoitamus cyanurus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 13 mm
Bild vergrößern  Foto: Øster Hurup (Dänemark) Juni 2007 © K. Gnaß  

Kennzeichen:
Auf der Brustoberseite befindet sich ein dunkelbrauner Mittelstreifen, der durch eine Mittellinie gespalten ist und am Schildchen spitz endet. Die Seitenstreifen bestehen aus 3 nach hinten kleiner werdenden Flecken. Die Flügel sind glasklar mit braunen Adern und grauer Trübung an Spitze und Hinterrand. Die Schenkel sind ganz schwarz. Die Schienen sind rotgelb mit schwarzer Spitze. Die Segmente des Hinterleibs sind schwarz mit hellen Hinterrändern. Die ersten 5 Segmente tragen kleine graue Dreiecke an den Seiten. Das Weibchen (siehe Bild oben) hat einen spitzen Hinterleib, während er bei den Männchen (siehe Bild 2) abgeplattet ist.
Körperlänge:
12 - 17 mm
Lebensraum:
Wälder, Gärten, Parks.
Entwicklung:
Die Fliegen findet man von Mai bis August.
Ernährung:
Räuberisch.
Verbreitung:
-

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017