Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Gelbfleck-Waldschwebfliege
Gelbfleck-Waldschwebfliege  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Schwebfliegen
deutscher Name : Gelbfleck-Waldschwebfliege
wissenschaftlicher Name : Volucella inflata
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 18 mm
Bild vergrößern  Foto: Badem (R-P) Juli 2020 J. Senn  

Kennzeichen:
Der schwarze Halsschild trägt honiggelbe Längsstreifen an den Seiten. Die Flügel weisen in der Mitte eine schwarze Binde auf. Der Hinterleib ist schwarz und trägt breite honiggelbe Flecken, die beim Weibchen (siehe Bild oben und Bild 2) schmal, beim Männchen breit getrennt sind. Die Stirn der Weibchen ist hellgelb gefärbt.
Körperlänge:
11 - 13 mm
Lebensraum:
Waldränder, Gebüsche, Hecken.
Entwicklung:
Die Fliegen findet man von Mai bis Juli mit einem Höhepunkt im Juni. Es gibt eine Generation pro Jahr.
Ernährung:
Die Fliegen besuchen die Blüten von Hartriegel, Liguster, Schneeball sowie von weiteren blühenden Sträuchern.
Verbreitung:
Europa, Asien (Sibirien).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2020