Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Unbeständiger Schmalhans
Unbeständiger Schmalhans  
Ordnung : Wanzen
Familie : Weichwanzen
deutscher Name : Unbeständiger Schmalhans
wissenschaftlicher Name : Dicyphus errans
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 8 mm
Bild vergrößern  Foto: Hannover - Groß Buchholz (NS) September 2017 H. Leunig  

Kennzeichen:
Der Körper ist sehr schlank und blaßgrau bis graubraun gefärbt. Der Halsschild ist oft schwarz mit heller Mittellinie. Das Schildchen ist dunkel mit zwei keilförmigen hellen Flecken. Die Wanzen sind immer langflügelig.
Länge:
4,5 - 5,1 mm
Lebensraum:
Krautschicht von Offenlandstandorten, Gärten, Gewächshäuser.
Entwicklung:
Die erwachsenen Wanzen überwintern am Boden, wahrscheinlich nur begattete Weibchen. Es gibt meist zwei Generationen. Die erste Generation findet man im Juni bis Juli, die zweite von August bis September.
Ernährung:
Saugt sowohl an Pflanzen vieler Pflanzenfamilien als auch an lebenden und toten Tieren (Fransenflügler, Spinnmilben, Blattläuse).
Verbreitung:
Europa, Kaukasusregion.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2019