Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Weidenröschen-Weichwanze
Weidenröschen-Weichwanze  
Ordnung : Wanzen
Familie : Weichwanzen
deutscher Name : Weidenröschen-Weichwanze
wissenschaftlicher Name : Dicyphus epilobii
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 9 mm
Bild vergrößern  Foto: Schenefeld (S-H) Juli 2018 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Oberseite ist blaß graugrün bis graugelb. Alle Wanzen sind langflügelig. Die Fühler sind etwas kürzer als der Körper. Das Basisglied der Fühler ist rot. Das zweite Glied ist so lang wie das dritte und vierte Glied zusammen.
Länge:
4,5 - 5,4 mm
Lebensraum:
-
Entwicklung:
Die erwachsenen Wanzen findet man von Juli bis September. Die Eier überwintern. Die Larven findet man von Juni bis Juli.
Ernährung:
Zottiges Weidenröschen und räuberisch.
Verbreitung:
Westeuropa, Mitteleuropa, nördlicher Mittelmeerraum, Südskandinavien.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2018