Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Graubrauner Waldläufer
Graubrauner Waldläufer  
Ordnung : Wanzen
Familie : Rhyparochromidae
deutscher Name : Graubrauner Waldläufer
wissenschaftlicher Name : Peritrechus nubilus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 8 mm
Bild vergrößern  Foto: Halstenbek (S-H) August 2021 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Der Kopf ist schwarz und fein punktiert. Die Fühler sind ebenfalls schwarz, wobei das dritte Glied schmaler ist als das erste. Am Vorderrand des Halsschildes befindet sich ein brauner Saum, danach folgt ein schwarzer Abschnitt und der Rest ist wieder gelbbraun. Die Deckflügel sind graubraun mit schwarzen Poren. An der Basis der Membran befindet sich ein heller Fleck. (Siehe auch Bild 2)
Länge:
4,8 - 5,7 mm
Lebensraum:
Waldränder, Uferbereiche, Feuchtwiesen.
Entwicklung:
Die erwachsenen Wanzen findet man von April bis Oktober.
Ernährung:
Samen verschiedener krautiger Pflanzen.
Verbreitung:
Europa, Nordafrika, Asien (Westsibirien).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2021