Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Sphragisticus nebulosus
Sphragisticus nebulosus  
Ordnung : Wanzen
Familie : Langwanzen
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Sphragisticus nebulosus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 9 mm
Bild vergrößern  Foto: Schenefeld (S-H) Juni 2011 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Wanzen sind dunkelgrau gefärbt und mit schwarzen und weißen Flecken gezeichnet. An jeder Seite des Halsschildes stehen 5 - 7 lange Haare, die aus dunklen Punkten herauswachsen.
Länge:
4,2 - 5,5 mm
Lebensraum:
Offene trocken-warme Biotope.
Entwicklung:
Die erwachsenen Wanzen überwintern. Ab April erscheinen diese Tiere aus ihren Winterverstecken und paaren sich. Larven findet man dann ab Mai und ab Juni die Wanzen der neuen Generation. Deren Larven leben im September, aus denen sich noch vor dem Winter neue Wanzen entwickeln, die dann überwintern. Es gibt also zwei Generationen pro Jahr.
Ernährung:
Saugen an auf dem Boden liegenden Samen vieler Pflanzenarten.
Verbreitung:
Nordeuropa, Mitteleuropa, Asien, Nordamerika.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017