Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Grypocoris sexguttatus
Grypocoris sexguttatus  
Ordnung : Wanzen
Familie : Weichwanzen
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Grypocoris sexguttatus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 15 mm
Bild vergrößern  Foto: Juelsminde (Jütland, Dänemark) Juni 2012 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Wanze ist glänzend schwarz gefärbt und weist hellgelbe Flecken auf. Der Scheitel ist etwa doppelt so breit wie das Auge. Die Fühler und die Beine sind schwarz, wobei die Schienen allerdings gelb sind.
Länge:
6,5 - 8,2 mm
Lebensraum:
Feuchte halbschattige Biotope, im Norden im Flachland, im Süden im Gebirge (bis 1600 m).
Entwicklung:
Die erwachsenen Wanzen findet man von Juli bis August. Die Eier überwintern. Die Larven (siehe Bild 2 und 3) findet man am Ende des Frühjahrs.
Ernährung:
Pflanzlich und räuberisch (Blattläuse).
Verbreitung:
Europa (außer Westeuropa und Mittelmeerraum).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2020