Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Deraeocoris flavilinea
Deraeocoris flavilinea  
Ordnung : Wanzen
Familie : Weichwanzen
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Deraeocoris flavilinea
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 7 mm
Bild vergrößern  Foto: Schenefeld (S-H) Juni 2011 K. Gnaß  

Allgemeines:
Deraeocoris flavilinea stammt eigentlich aus Italien, hat sich aber in den vergangenen Jahren über West- und Mitteleuropa ausgebreitet.
Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind im wesentlichen braun gefärbt, an der Spitze befindet sich ein gelbroter Fleck. Der braune Halsschild ist hinten weiß gerandet. Das Schildchen besitzt einen weißen Rand.
Länge:
6,3 - 7,2 mm
Lebensraum:
Meist auf Laubgehölzen.
Entwicklung:
Die Eier überwintern. Die Larven (siehe Bild 2 und 3) findet man von Mai bis Juni. Die erwachsenen Wanzen leben von Juni bis Juli, teilweise bis August.
Ernährung:
Räuberisch (Blattläuse).
Verbreitung:
Westeuropa, Mitteleuropa, Italien.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017