Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Zweifarbiges Graseulchen
Zweifarbiges Graseulchen  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Zweifarbiges Graseulchen
wissenschaftlicher Name : Mesoligia furuncula
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 8 mm
Bild vergrößern  Foto: Bornheim-Hemmerich (NRW) Juli 2003 F. Köhler (H. Kinkler det.)  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind in der Mitte in eine dunkle Wurzelhälfte und eine hellere Saumhälfte geteilt. Die Zeichnungen sind sehr undeutlich oder verloschen. Das Feld zwischen Wellenlinie und Saum ist stets dunkler als das anschließende Feld (siehe auch Bild 2).
Größe:
ca. 24 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Warme Hänge, Heiden und Waldränder, Gärten, vorwiegend auf Sandboden.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juni bis August. Die Raupen erscheinen ab September und überwintern. Im Mai verpuppt sich die Raupe.
Futterpflanzen der Raupen:
Hochwüchsige Gräser.
Verbreitung: 
-

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017