Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Wurzelfresser
Wurzelfresser  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Wurzelfresser
wissenschaftlicher Name : Apamea monoglypha
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 24 mm
Bild vergrößern  Foto: Springe (NS) Juli 2005 E. Schulz  

Kennzeichen:
Die Färbung der Vorderflügel kann stark variieren von weißlich-ockergelb über braun bis fast schwarz. Die hell gefüllten Querlinien sind durch einen schwarzen Längsstrich verbunden. An der gelblichen Wellenlinie befinden sich schwarze Pfeilflecken.
Größe:
ca. 50 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Waldgebiete, Heidegebiete, Weiden, Gärten, Parks.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juni bis September. Ab September erscheinen die Raupen. Sie sind schmutzigweiß gefärbt und weisen schwarze Flecken auf; auch der Kopf ist schwarz. Die Raupen überwintern und verpuppen sich im Mai.
Futterpflanzen der Raupen:
Wurzeln verschiedener Gräser, darunter auch Getreide.
Verbreitung: 
-



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017