Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Violettbraune Kapseleule
Violettbraune Kapseleule  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Violettbraune Kapseleule
wissenschaftlicher Name : Sideridis rivularis
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 22 mm
Bild vergrößern  Foto: Wernstein (Oberösterreich) Juni 2014 G. Knoll  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind braun bis schwarzbraun, violettrot gemischt. Die Querlinien sind doppelt, violett gefüllt. Die Ring- und Nierenmakel sind gelb umrandet und winkelartig zusammenstoßend. Die Zapfenmakel ist breit, kurz und schwarz. Die Wellenlinien sind gelblich, stark gezackt. Sie sind mit schwarzen Pfeilflecken oder Strichen nach innen versehen.
Größe:
29 - 34 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Wiesen, sonnige Hänge, lichte Wälder, Auen, Gärten, Parks.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Mai bis Juli. Die Raupen findet man von Juli bis August. Die Puppen überwintern. In Südlichen Gebieten gibt es zwei Generationen pro Jahr.
Futterpflanzen der Raupen:
Nelkengewächse, darunter Nickendes Leinkraut, Taubenkropf, Lichtnelke.
Verbreitung:
Europa, Asien (bis Mandschurei).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017