Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Violett-Gelbeule
Violett-Gelbeule  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Violett-Gelbeule
wissenschaftlicher Name : Xanthia togata
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 20 mm
Bild vergrößern  Foto: Zella-Mehlis (Thü) September 2005 Th. Ziebarth  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind goldgelb bis dunkelgelb gefärbt. Zwischen dem Mittelschatten und der Wellenlinie befindet sich eine breite violettbraune Binde. Außerdem sind am Vorderrand zwei große Flecken von gleicher Farbe und auch die Saumpunkte sind violettbraun. Die Hinterflügel sind gelblich. Der Halskragen ist violettbraun gefärbt und der Brustabschnitt gelb.
Größe:
28 - 36 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Flußniederungen, Moore, Ufergebiete, Waldränder, Gärten, Parks.
Entwicklung:
Die Falter fliegen ab Juli und sind noch im Oktober zu finden. Die Eier überwintern. Die Raupen schlüpfen schon im März und verpuppen sich im Juni
Futterpflanzen der Raupen:
Im März fressen die kleinen Raupen in den Kätzchen verschiedener Weidearten, später fressen sie an niederen Pflanzen, u. a. an Löwenzahn.
Verbreitung: 
-



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017