Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Veränderliche Kräutereule
Veränderliche Kräutereule  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Veränderliche Kräutereule
wissenschaftlicher Name : Lacanobia suasa
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 21 mm
Bild vergrößern  Foto: Lauf (Bay) August 2010 W. Preller  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind grau oder aber auch rotbraun bis dunkelbraun gefärbt. Die Querlinien sind undeutlich, hell angelegt. Ring- und Nierenmakel sind heller und oft gelblich gefüllt. Das W in der gelblichen Wellenlinie reicht bis in die Fransen.
Größe:
32 - 37 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Wiese, Auen, feuchte Wälder, Gärten, Parks.
Entwicklung:
Die Falter fliegen in zwei sich überschneidenden Generationen von April bis Juli und dann noch einmal von Juli bis September. Raupen findet man im Juli sowie im August bis Oktober. Die Puppen überwintern.
Futterpflanzen der Raupen:
Niedrige Pflanzen wie Melde, Steinklee, Klee, Ampfer.
Verbreitung:
-



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017