Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Trapezeule
Trapezeule  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Trapezeule
wissenschaftlicher Name : Cosmia trapezina
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 15 mm
Bild vergrößern  Foto: Rohrbach (Sa) Juni 2017 H. Otto  

Allgemeines:
Die Raupen der Trapezeule werden als Mordraupen bezeichnet, da sie bei Zuchten ihre Artgenossen auffressen.
Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind ockergelb bis braun oder hellrot bis kupferrot gefärbt. Das Mittelfeld ist trapezförmig. Die Querlinien sind dunkel, an den abgekehrten Seiten hell angelegt. Die Nierenmakel ist etwas heller gerandet, im Unterteil stets schwärzlich gekernt. Die Hinterflügel sind grau.
Größe:
29 - 36 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Laub- und Mischwälder, Feld- und Wiesenränder, Gärten, Parks.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juni bis September. Die Raupen findet man von Mai bis Juni. Die Eier überwintern.
Futterpflanzen der Raupen:
Laubbäume, z. B. Eiche, Linde, Hainbuche, Ulme, Weide.
Verbreitung:
Europa, Nordafrika, Asien (bis Japan).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017