Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Liguster-Rindeneule
Liguster-Rindeneule  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Liguster-Rindeneule
wissenschaftlicher Name : Craniophora ligustri
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 24 mm
Bild vergrößern  Foto: Stadtroda (Thü) Juli 2006 M. Keller  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind variabel, meist aber olivbraun bis schwärzlich gefärbt. Ringmakel und Nierenmakel sind weiß gerandet. Neben der Nierenmakel befindet sich ein großer heller Fleck, der aber auch fehlen kann. (Siehe auch Bild 2 und 3)
Größe:
ca. 36 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Buschige Uferränder, warmfeuchte Waldränder, Parks, im Gebirge bis 800 m.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Mai bis Juli (erste Generation) und von August bis September (zweite Generation). Die Raupen der zweiten Generation verpuppen sich im Oktober und überwintern als Puppe. In einigen Gebieten, insbesondere weiter nördlich, gibt es nur eine Generation der Ligustereule.
Futterpflanzen der Raupen:
Esche, Liguster, Flieder.
Verbreitung:
Europa.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2021