Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Tannennadelwickler
Tannennadelwickler  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Wickler
deutscher Name : Tannennadelwickler
wissenschaftlicher Name : Epinotia fraternana
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 6 mm
Bild vergrößern  Foto: Badem (R-P) Mai 2018 J. Senn  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind in verschiedenen Brauntönen gefärbt und mit zwei silberweißen, fein geteilten Binden besetzt. Die Hinterflügel sind graubraun. (Siehe auch Bild 2)
Größe:
10 - 14 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Nadel- und Mischwälder mit Tannnen.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Mai bis Juni. Die Raupen sind hellgrün, ihr Kopf und Nackenschild sind gelblich braun. Man findet sie von August bis Oktober. Die jungen Raupen minieren von der Nadelmitte zur Spitze, dann zur Basis. Danach werden Nadeln zusammengesponnen, in denen die Raupen leben. Sie überwintern erwachsen am Boden. Im Frühjahr verpuppen sie sich.
Futterpflanzen der Raupen:
Tannen.
Verbreitung:
Europa.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2020