Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Spitzflügel-Graseule
Spitzflügel-Graseule  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Spitzflügel-Graseule
wissenschaftlicher Name : Mythimna straminea
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 14 mm
Bild vergrößern  Foto: Dyvig - Alsen (Dänemark) August 2011 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind schilffarben bis rötlichgelb gefärbt. Die Flügelspitze ist etwas vorgezogen. Die hellen Adern sind dunkel eingefaßt. Die äußere Querlinie ist durch schwarze Punkte angedeutet (ist auf dem Foto nicht zu sehen, da das Exemplar schon etwas abgeflogen ist). Am Saum befinden sich sehr kleine, dunkle Punkte. Die Hinterflügel sind weiß gefärbt und etwas grau bestäubt.
Größe:
32 - 40 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Schilfige Ufer von Gewässern, vor allem auf Sandboden.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juni bis August. Die Raupen erscheinen im August. Sie sind gelbbraun gefärbt. Sie überwintern und verpuppen sich im Mai.
Futterpflanzen der Raupen:
Schilf.
Verbreitung:
Südeuropa, Mitteleuropa, Nordafrika, Kleinasien.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017