Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Schmalflügelige Erdeule
Schmalflügelige Erdeule  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Schmalflügelige Erdeule
wissenschaftlicher Name : Agrotis puta
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 20 mm
Bild vergrößern  Foto: Zuchtfoto Th. Ziebarth  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind hellbraun bis gelbgrau. Die Ringmakel ist langgestreckt und hat einen hellen Rand. Die Weibchen (siehe Bild oben) sind dunkler als die Männchen (siehe: Bild 2). Die Hinterflügel der Weibchen sind grau, die der Männchen weiß.
Größe:
ca. 32 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Warme Ebenen und Hänge.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Mai bis September. Die zunächst sehr hellen, später braun gefleckten Raupen (siehe: Bild 3, 4 und 5) erscheinen ab September. Sie überwintern. Die Verpuppung (siehe: Bild 6) findet im Mai statt.
Futterpflanzen der Raupen:
Krautartige Pflanzen.
Verbreitung: 
Süd- und Mitteleuropa.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017