Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Rotbuchen-Gürtelpuppenspanner
Rotbuchen-Gürtelpuppenspanner  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Spanner
deutscher Name : Rotbuchen-Gürtelpuppenspanner
wissenschaftlicher Name : Cyclophora linearia
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 22 mm
Bild vergrößern  Foto: Høruphav (Sydals, Dänemark) Juni 2013 © K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Flügel sind ockergelb gefärbt und mit feinen dunklen Querlinien besetzt. Der Mittelschatten ist scharf, schwärzlich bis rötlich. Am Saum befinden sich schwärzliche Striche.
Größe:
26 - 33 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Buchenwälder, Eichenwälder, Mischwälder, Heidegebiete, Gärten, Parks.
Entwicklung:
Die Falter fliegen meist in zwei Generationen von April bis Juni und von Juli bis August. Die zweite Generation ist oft unvollständig oder fehlt ganz. Raupen findet man von Juni bis September. Die Puppen überwintern.
Futterpflanzen der Raupen:
Rot-Buche, Eiche, Birke, Heidelbeere.
Verbreitung:
-



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017