Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Grauer Gürtelpuppenspanner
Grauer Gürtelpuppenspanner  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Spanner
deutscher Name : Grauer Gürtelpuppenspanner
wissenschaftlicher Name : Cyclophora pendularia
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 20 mm
Bild vergrößern  Foto: Templin (Bra) Juni 2019 B. Stephan  

Kennzeichen:
Die Flügel sind grau, oft rötlich bestäubt, so dass sich die punktförmigen Querlinien wenig abheben. Meist ist ein dunkler, stark gezähnter Mittelschatten zu sehen. Ringflecke sind vorhanden, treten aber wenig hervor. Am Saum befinden sich schwärzliche Punkte.
Größe:
20 - 26 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Moorwälder, Moore, Auen und Ufergebiete, Wiesenränder.
Entwicklung:
Die Falter fliegen in zwei Generationen einmal von Mai bis Juni und dann von Juli bis August. Die Raupen findet man von Juni bis September. Die Puppen überwintern als Gürtelpuppe.
Futterpflanzen der Raupen:
Ulme, Eiche, Birke, Erle, Sal-Weide.
Verbreitung:
Europa, Asien (bis Südsibirien).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2019