Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Rötliche Kätzcheneule
Rötliche Kätzcheneule  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Rötliche Kätzcheneule
wissenschaftlicher Name : Orthosia miniosa
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 26 mm
Bild vergrößern  Foto: Leipziger Land (Sa) April 2019 H. Otto  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind gelbrot bis rötlich gelb gefärbt. Das Mittelfeld ist etwas dunkler. Die Querlinien sind graubraun. Ring- und Nierenmakel sind gelblich gerandet und meist dunkler als die Grundfärbung. Die Wellenlinien sind undeutlich, oft innen etwas dunkler angelegt. Die Hinterflügel sind weißlich gefärbt und weisen keine Zeichnungen auf.
Größe:
30 - 39 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Laub-, Misch- und Buschwaldränder, Waldlichtungen, Eichenbuschgebiete.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von März bis April. Die Raupen (siehe Bild 2) findet man von Mai bis Juni. Die Puppen überwintern
Futterpflanzen der Raupen:
Laubbäume, Brombeere, in älteren Stadien fressen die Raupen auch an niedrigen Pflanzen. Die Falter besuchen blühende Weidekätzchen.
Verbreitung:
Europa, Asien (Kleinasien, Iran, Transkaukasien).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2019