Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Violettbraune Frühlingseule
Violettbraune Frühlingseule  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Violettbraune Frühlingseule
wissenschaftlicher Name : Orthosia incerta
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 20 mm
Bild vergrößern  Foto: Berlin-Lichtenrade März 2005 M. Keller  

Kennzeichen:
Die Grundfarbe ist grau, rötlich oder rotbraun. Die Nierenmakel ist im unteren Teil dunkel gefüllt, Nieren- und Ringmakel sind fein weiß umrandet. Die Wellenlinie vor dem Saum ist vorn stark geknickt. Es gibt viele farbliche Varianten.
Größe:
ca. 45 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Auen, Laubwälder, Gärten, Parks, im Gebirge bis 2000 m.
Entwicklung:
Die Falter erscheinen schon im März, besuchen blühende Weidekätzchen und fliegen bis Ende Mai. Die bläulichgrünen Raupen mit weißen Punkten und Linien leben von Mai bis Juni. Die Puppen überwintern im Boden.
Futterpflanzen der Raupen:
Weiden, Pappeln und andere Laubhölzer, meist an Büschen, auch niedere Kräuter.
Verbreitung: 
Europa.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017