Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Noctua interposita
Noctua interposita  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Noctua interposita
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 20 mm
Bild vergrößern  Foto: Bad Frankenhausen (S-A) Juni 2012 M. Keller  

Allgemeines:
Noctua interposita ist ein Wanderfalter und wird deshalb auch aus Nordeuropa gemeldet.
Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind braun gefärbt. Am Vorderrand an der Mündung der Wellenlinie befindet sich ein dunkler Fleck, der aber nicht tiefschwarz ist. Die Hinterflügel sind gelb gefärbt und haben einen dicken schwarzen Mittelfleck und eine breite schwarze Randbinde.
Größe:
39 - 45 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Steppengebiete, trockene Waldränder, warme Hänge, warme Flußtäler.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juni bis Juli. Die Raupen schlüpfen im August, überwintern und verpuppen sich im April oder Mai.
Futterpflanzen der Raupen:
Krautige Pflanzen.
Verbreitung:
Südeuropa, südliches Mitteleuropa, Türkei, Kaukasus, Westsibirien.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017