Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Hellbraune Bandeule
Hellbraune Bandeule  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Hellbraune Bandeule
wissenschaftlicher Name : Noctua interjecta
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 14 mm
Bild vergrößern  Foto: Leipziger Land (Sa) Juli 2019 H. Otto  

Kennzeichen:
Halskragen, Kopf und Brust sind braun. Die Vorderflügel sind rotbraun bis rotgrau gefärbt. Querlinien und Makeln sind undeutlich. Die Hinterflügel sind gelb gefärbt, besitzen einen schwarzen Mittelpunkt und ein schwarzes Saumband, das sich verschmälert am Innenrand bis zur Wurzel erstreckt.
Größe:
29 - 35 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Warme Hänge, trockenes Gelände, aber auch in feuchten Tälern, an alten Mauern.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juni bis Septenber. Die Raupen findet man ab September. Sie überwintern und verpuppen sich im Juni.
Futterpflanzen der Raupen:
Niedrige Pflanzen, Traubenkirsche, Heckenkirsche.
Verbreitung:
Europa, Vorderasien.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2019