Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Nephopterix angustella
Nephopterix angustella  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Zünsler
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Nephopterix angustella
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 10 mm
Bild vergrößern  Foto: Schenefeld (S-H) Juli 2010 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Kopf und Brust sind rötlichgrau. Die Vorderflügel sind blaugrau mit weißen Einmischungen. In der Mitte befindet sich eine weiße, von beiden Seiten dunkel eingefaßte Querbinde. Davor ist ein Wulst von aufgerichteten Schuppen. Vor der Flügelspitze befindet sich eine oft undeutliche Zickzacklinie.
Größe:
20 - 25 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Lichte Laubwälder, Waldränder, Gärten, Parks.
Entwicklung:
Die Falter fliegen in zwei Generationen einmal von Mai bis Juli und dann noch einmal im August. Die Raupen leben im Juli und August zwischen den Blättern oder Blüten und im September und Oktober in den Früchten des Pfaffenhütchens. Die Raupen sind hellgrün gefärbt mit einer dunklen Mittellinie. Der Kopf ist hellgrün. Beiderseits des Nackenschildes befinden sich zwei braune Pünktchen. Die Raupen verpuppen sich in einem weißen Kokon, der sich zwischen den Früchten oder am Boden befindet. Es können sowohl Raupe als auch Puppe überwintern.
Futterpflanzen der Raupen:
Pfaffenhütchen.
Verbreitung:
Europa.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017