Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Obstbaum-Schlangenminiermotte
Obstbaum-Schlangenminiermotte  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Schlangenminiermotten
deutscher Name : Obstbaum-Schlangenminiermotte
wissenschaftlicher Name : Lyonetia clerkella
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 6 mm
Bild vergrößern  Foto: Schenefeld (S-H) Juni 2011 K. Gnaß  

Allgemeines:
Die Obstbaum-Schlangenminiermotten können im Obstanbau Schäden anrichten, die aber nur als gering eingeschätzt werden.
Kennzeichen:
Der Kopf ist abstehend behaart. Es gibt zwei unterschiedliche Färbungen der Vorderflügel. Diese sind silbrig und an der Spitze ist ein braunes Muster mit einem schwarzen Punkt (helle Variante, siehe Bild oben). Die dunkle Variante (siehe Bild 2 und 3) hat zusätzlich auf den Vorderflügeln braune Flecken, die manchmal zu einer vollständigen Braunfärbung (siehe Bild 4) führen.
Größe:
7 - 9 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Gärten, Obstplantagen, Streuobstwiesen, Waldränder.
Entwicklung:
Es gibt von April bis November 3 - 4 Generationen pro Jahr. Die Raupen (siehe Bild 5) minieren in den Blättern der Wirtsbäume (siehe Bild 6). Die Raupen der letzten Generation überwintern.
Futterpflanzen der Raupen:
Obstbäume (Kirsche, Apfel, Pflaume u. a.), Birke.
Verbreitung:
Europa, Nordafrika, Asien (bis Japan).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2021