Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Buchen-Kahneule
Buchen-Kahneule  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Buchen-Kahneule
wissenschaftlicher Name : Pseudoips prasinana
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 30 mm
Bild vergrößern  Foto: Schönow (Bra) Juni 2003 W. Funk  

Allgemeines:
Die Buchen-Kahneule wird auch unter dem deutschen Namen 'Kleiner Kahnspinner' und unter dem wissenschaftlichen Namen 'Bena prasinana' aufgeführt.
Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind grün und weisen drei weiße Querlinien auf, die dunkelgrün gesäumt sind. Die äußerste Querlinie zieht in die Flügelspitze. Die Hinterflügel sind beim Weibchen weiß und beim Männchen grünlich gelb. Die Antennen sind rot.
Größe:
ca. 30 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Laub- und Mischwälder, Gärten, Parks, in den Alpen bis 1500 m.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Mai bis Juli. Die Raupen (siehe: Bild 2) erscheinen ab Juni. Sie sind grün gefärbt und weisen weiße Streifen und eine weiße Punktierung auf. Die Puppen überwintern. Es gibt eine Generation pro Jahr.
Futterpflanzen der Raupen:
Blätter von Laubbäumen, wie Buche, Eiche, Birke, Esche, Hasel.
Verbreitung: 
Gemäßigte Zone Europas.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017