Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Kardeneule
Kardeneule  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Kardeneule
wissenschaftlicher Name : Heliothis viriplaca
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 22 mm
Bild vergrößern  Foto: Schönow (Bra) August 2005 W. Funk  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind graugelb bis olivgrün mit Mittelschatten und undeutlichen Zeichnungen. Die Hinterflügel sind blaßgelb mit einem breiten schwarzem Saumband, das von einem gelben Fleck unterbrochen wird.
Größe:
ca. 30 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Brachen, warme Hänge, Heidegebiete.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von von Mai bis Juni und in der zweiten Generation von Juli bis August. Die Falter werden oft auf Karde angetroffen. Sie sind tag- und nachtaktiv. Die Raupen sind grün bis purpurbraun. Die Puppen überwintern. Die Population in Mitteleuropa wird durch Einwanderung aus Südeuropa verstärkt.
Futterpflanzen der Raupen:
Blüten und Samen vieler niedriger Kräuter, z. B. Ampfer, Beifuß, Karde.
Verbreitung: 
Süd- und Mitteleuropa, Nordwestafrika.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017