Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Gelbe Blatteule
Gelbe Blatteule  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Gelbe Blatteule
wissenschaftlicher Name : Enargia paleacea
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 28 mm
Bild vergrößern  Foto: Glindow (Bra) Juni 2011 M. Keller  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind ocker- bis orangegelb gefärbt. Die Querlinien sind dunkel. Die innere Querlinie ist saumwärts rechtwinklig gebrochen. Die Makeln sind mehr oder weniger dunkel gerandet. Die Nierenmakel ist im Unterteil schwärzlich gekernt. Am Saum befinden sich schwärzliche Punkte. Die Hinterflügel sind gelblich gefärbt.
Größe:
40 - 60 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Heidegebiete, Laub- und Mischwälder, Auen, Gärten, Parks.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juli bis September. Die Eier überwintern. Die Raupen schlüpfen im Mai und verpuppen sich im Juni. Sie leben in zusammengesponnenen Blättern der Futterpflanzen.
Futterpflanzen der Raupen:
Birke, Zitterpappel, Schwarz-Pappel, Erle.
Verbreitung:
-



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017