Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Dunkelbraune Waldrandeule
Dunkelbraune Waldrandeule  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Dunkelbraune Waldrandeule
wissenschaftlicher Name : Mniotype satura
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 22 mm
Bild vergrößern  Foto: Memmingen (Bay) September 2015 P. Schmidt  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind dunkelbraun bis schwarzbraun gefärbt. Das Feld zwischen der Zapfenmakel und der äußeren Querlinie ist meist breit schwarz verdunkelt. Die Ringmakel ist oval und schräg zum Vorderrand angeordnet. Die Nierenmakel ist bräunlich aufgehellt. Die Wellenlinie ist ebenfalls bräunlich und meist mit einem deutlichen W-Zeichen versehen. Die Hinterflügel sind mehr oder weniger braun gefärbt und weisen am Saum eine schwarze Mondflecklinie auf.
Größe:
40 - 50 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Nadel- und Mischwälder, Waldlichtungen, Moore, Heiden, Parks, Gärten.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von August bis Oktober. Die Eier überwintern. Die Raupen findet man von Mai bis Juni.
Futterpflanzen der Raupen:
Heidelbeere, Heidekraut, Tollkirsche, Akelei und andere.
Verbreitung:
Europa (in Südeuropa nur lokal in Gebirgen), Asien.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2019