Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Dreikant-Zwerg-Sackträger
Dreikant-Zwerg-Sackträger  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Echte Sackträger
deutscher Name : Dreikant-Zwerg-Sackträger
wissenschaftlicher Name : Dahlica triquetrella
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 4 mm
Bild vergrößern  Foto: Badem (R-P) April 2017 J. Senn  

Allgemeines:
Der Dreikant-Zwerg-Sackträger kommt in zwei Formen vor: Es gibt eine bisexuelle Form mit Männchen und Weibchen und eine parthenogenetische Form nur mit Weibchen.
Kennzeichen:
Die Männchen haben graubraune Vorderflügel mit vielen weißlichen Flecken. Die Weibchen (siehe Bild 2) sind madenförmig ohne Flügel, braun gefärbt und tragen am Hinterleib ein Büchel Afterwolle.
Größe:
Männchen: 9 - 13 mm Flügelspannweite
Weibchen: 3 - 4 mm Körperlänge
Lebensraum:
Warme Waldränder.
Entwicklung:
Die Weibchen legen ungefähr 50 bis 100 Eier am und in ihrem Säckchen ab (siehe Bild 2). Daraus schlüpfen die Raupen (siehe Bild 3). Die Raupen bauen sich ein Säckchen aus Sandkörnchen und kleinen Pflanzenteilen, das einen dreieckigen Querschnitt aufweist. Vorne sind die Säckchen mit Insektenteilen belegt (siehe Bild 4). Die ausgewachsenen Raupen überwintern und verpuppen sich dann in ihrem Säckchen. Schließlich schlüpfen etwa einen Monat nach der Schneeschmelze die Männchen oder Weibchen.
Futterpflanzen der Raupen:
Flechten, insbesondere die Krustenflechte Lepraria incana.
Verbreitung:
-

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2018