Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Dreizack-Graseule
Dreizack-Graseule  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Dreizack-Graseule
wissenschaftlicher Name : Cerapteryx graminis
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 22 mm
Bild vergrößern  Foto: Innervillgraten (Osttirol) August 2003 F. Köhler (H. Kinkler det.)  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind grau, graubraun, hellbraun bis dunkelbraun. Neben der langen Zapfenmakel befindet sich ein schwarzer Strich. Unter der Nierenmakel ist ein weißer dreispitziger Fleck, von dem der deutsche Namen abgeleitet ist. (Siehe auch Bild 2)
Größe:
ca. 30 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Feuchte Wiesen, Moorwiesen, grasige Schonungen, Ebene bis Gebirge (bis 2000 m).
Entwicklung:
Die Falter fliegen den ganzen Sommer. Ab September erscheinen die Raupen, die im Boden überwintern. Die Raupen sind glänzend graubraun. Im Mai findet die Verpuppung statt.
Futterpflanzen der Raupen:
Wurzeln verschiedener Gräser, insbesondere von Sauergräsern.
Verbreitung: 
-

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017