Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Buchen-Frostspanner
Buchen-Frostspanner  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Spanner
deutscher Name : Buchen-Frostspanner
wissenschaftlicher Name : Operophtera fagata
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 22 mm
Bild vergrößern  Foto: Halstenbek (S-H) Oktober 2009 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel des Männchens (siehe Bild oben und Bild 2) sind dunkel gelbbraun bis weißlichgrau gefärbt. Über die Vorderflügel ziehen sich mehrere dunkle, auf den Adern schwärzlich markierte Querlinien. Auf den weißlichen Hinterflügeln befindet sich eine mehr oder weniger deutliche dunkle Mittellinie. Die Weibchen haben zurückgebildete Flügel, die etwas länger sind als der halbe Körper.
Größe:
32 - 40 mm Flügelspannweite (Männchen)
Lebensraum:
Buchenwälder, Mischwälder, Gärten, Parks.
Entwicklung:
Die Falter fliegen erst im Herbst von Oktober bis Dezember. Die Eier überwintern. Ab Mai kann man die Raupen (siehe Bild 3 und 4) in zusammengesponnen Blättern von Birke und Rotbuche finden. Im Juni verpuppen sich die Raupen.
Futterpflanzen der Raupen:
Birke, Rotbuche.
Verbreitung:
Europa (wo Buchen vorkommen).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017