Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Berg-Graseule
Berg-Graseule  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Berg-Graseule
wissenschaftlicher Name : Mythimna comma
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 14 mm
Bild vergrößern  Foto: Schenefeld (S-H) Juli 2010 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind rötlichgrau bis graugelb gefärbt. Ausgehend von der Flügelwurzel zeigen die Vorderflügel eine deutliche schwarze Strieme. Zwischen den Adern vor dem Saum befinden sich schwarze Striche.
Größe:
32 - 37 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Grasige Hänge, Wiesetäler, Flußauen, Moor- und Waldwiesen, Waldränder, Parks.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Mai bis Juli. Die Raupen findet man ab August. Sie überwintern und verpuppen sich im Mai. An warmen Plätzen kommt eine zweite Faltergeneration von August bis Oktober vor.
Futterpflanzen der Raupen:
Gräser.
Verbreitung:
-



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017