Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Heidekrauteulchen
Heidekrauteulchen  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Heidekrauteulchen
wissenschaftlicher Name : Anarta myrtilli
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 17 mm
Bild vergrößern  Foto: Neustädter Heide (Oberlausitz, Sa) Juni 2014 M. Trampenau  

Allgemeines:
Das Heidekrauteulchen wird auch als Heidekraut-Bunteule bezeichnet.
Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind sehr variabel braungrau bis rotbraun gefärbt und mit einer unregelmäßigen Musterung besetzt. Zwischen Ring- und Nierenmakel befindet sich ein auffallender weißer Fleck. Die Wellenlinie ist weiß und sehr deutlich. Die Hinterflügel sind gelb und mit einem schwarzem Saumband gezeichnet.
Größe:
24 - 28 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Heidegebiete, Hochmoore; Flachland bis Hochgebirge (2000 m).
Entwicklung:
Die Falter fliegen in zwei Generationen: einmal von Mai bis Juli und von Juli bis August. Die Raupen (siehe Bild 2) findet man von Juni bis Juli und von August bis Septenber. Die Puppen überwintern.
Futterpflanzen der Raupen:
Heidekraut, Schneeheide.
Verbreitung:
Europa, Nordafrika.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017