Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Speer-Azurjungfer
Speer-Azurjungfer  
Ordnung : Libellen
Familie : Schlanklibellen
deutscher Name : Speer-Azurjungfer
wissenschaftlicher Name : Coenagrion hastulatum
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 45 mm
Bild vergrößern  Foto: Hamburg-Rissen Schnaakenmoor Juni 2010 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Speer-Azurjungfer kann an Hand der blau-schwarzen Hinterleibszeichnung beim Männchen (siehe Bild oben) und der grün-schwarzen Zeichnung beim Weibchen bestimmt werden.
Körperlänge:
ca. 30 mm
Lebensraum
Hochmoore, Moortümpel.
Entwicklung:
Die Libellen findet man von Mai bis Juli. Die Paarung findet im Sitzen statt und dauert etwa 15 Minuten. Die Eiablage erfolgt in Tandemstellung, wobei Weibchen und Männchen oft völlig unter Wasser tauchen. Die Eier werden an Wasserpflanzen wie Laichkraut, Wasserlinsen, Teichrosen, Froschbiß und andere abgelegt. Nach 2 - 3 Wochen schlüpfen die Larven. Die Entwicklung der Larven dauert je nach Klima 1 - 4 Jahre.
Ernährung:
Räuberisch.
Verbreitung:
Europa bis über den Polarkreis (im Norden in der Ebene, im Süden im Gebirge bis 1900 m).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017