Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Hufeisen-Azurjungfer
Hufeisen-Azurjungfer  
Ordnung : Libellen
Familie : Schlanklibellen
deutscher Name : Hufeisen-Azurjungfer
wissenschaftlicher Name : Coenagrion puella
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 40 mm
Bild vergrößern  Foto: Bernau (Bra) Mai 2011 W. Funk  

Kennzeichen:
Der Hinterleib des Männchens (siehe Bild oben) ist blau mit schwarzer Zeichnung, der des Weibchens (siehe Bild 2) blau bis gelbgrün mit schwarzer Zeichnung. Auf dem 2. Hinterleibsring des Männchens befindet sich das namensgebende "Hufeisen", ein nach vorne offenes U-ähnliches Zeichen.
Größe:
40 - 50 mm Flügelspannweite, ca. 35 mm Körperlänge
Entwicklung:
Die Hufeisen-Azurjungfern fliegen von Mai bis September, obwohl eine einzelne Libelle nur etwa 4 Wochen lebt. Nach der Paarung (siehe Bild 3) legen die Weibchen die Eier an Wasserpflanzen ab, während die Männchen auf den Weibchen wie "Wachtürme" stehen (siehe Bild 4 und 5), um die Weibchen vor anderen paarungswilligen Männchen abzuschirmen. Innerhalb von 2- 3 Wochen schlüpfen die Larven. Diese überwintern im Wasser zwischen Wasserpflanzen. Im Frühsommer sind sie etwa 20 mm groß, verlassen das Wasser und verwandeln sich an Pflanzenstängeln in Libellen.
Ernährung:
Insekten
Verbreitung:
Europa, Nordafrika, Vorderasien

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017