Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Kiefernkulturrüssler
Kiefernkulturrüssler  
Ordnung : Käfer
Familie : Rüsselkäfer
deutscher Name : Kiefernkulturrüssler
wissenschaftlicher Name : Pissodes castaneus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 7 mm
Bild vergrößern  Foto: Pinneberg-Waldenau (S-H) Oktober 2019 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Käfer sind braun gefärbt. Die Fühler setzen nahe der Rüsselmitte an. Auf den Flügeldecken befinden sich rotbraune und weiße Flecken, die zwei Binden bilden. Auch die Beine zeigen weiße Flecken. (Siehe auch Bild 2)
Länge:
5,5 - 7 mm
Lebensraum:
Nadel- und Mischwälder.
Entwicklung:
Die erwachsenen Käfer findet man fast das ganze Jahr über. Die Larven entwickeln sich unter der Rinde schon geschädigter Bäume.
Ernährung:
Junge Kiefern, manchmal auch Fichten und Lärchen.
Verbreitung:
Mitteleuropa, Nordeuropa, Nordamerika (eingeschleppt).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2019